Get Adobe Flash player

Fahrerportrait Fritz Nickles

 

   

 

   
Name: Fritz Nickles
Geb.: 25.10.1947
Wohnort: 95326 Kulmbach
Beruf: selbst. Handelsvertreter
   
   
   
   
   
   
   
   
     
Wie und wann bist Du zum Autocross-Sport gekommen ? : 1980, anlässlich der Erstveranstaltung des Kulmbacher Autocross, zuvor viele Jahre Rallyes, allerdings kleinere Veranstaltungen
     
Wie lange warst Du aktiv usw. ? : bis 1990 aktiv, zuvor auch mehrere Male Rennleiter beim Kulmbacher Autocross     
     
An welchen Meisterschaften / Serien hast Du teilgenommen ?: Nordbayerische und Bayerische Meisterschaft, insbesondere auch an dem in Süddeutschland so beliebten Schwabenpokal, der vom AMC Künzelsau und hier von Walter Stöger veranstaltet und organisiert wurde
     
Erfolge im Autocross(Rennen/ Meisterschaften): Div. 1. Plätze bei Nordbay. Meisterschaft
Bayerischer Meister 1987,1988 und 1989
Gewinn Schwabenpokal 1988
     
Was für Fahrzeuge hast Du gefahren: Tourenwagen Datsun 1300, das Ex-Fahrzeug von Bernhard Schönacher aus Neuburg/D.
Danach ein Datsun 1300, den der leider tödlich verunglückte Günther Landes mit mir aufgebaut hatte
Danach einen Datsun 1300 Spezialcross, das Ex-Auto von Robert Behr, ebenfalls Neuburg/D.
     
Vorbilder/größte Konkurrenten: Ein Vorbild für viele war immer Bernhard Schönacher wegen seiner sportlichen Einstellung, seiner Ausgeglichenheit und der Ruhe, die er ausstrahlte. Vorbildlich war auch die Kameradschaft beim MC Neuburg, für den ich die ganzen Jahre starten durfte.
Und dann gab's noch Jürgen Grund aus Wiesbaden mit seinem weißen Käfer( 222 )als größten Konkurrenten, dem konnte man nachjagen wie man wollte, der war nie zu kriegen. Bis dann doch einer kam....
     
Lieblingsstrecken : Natürlich die Kulmbacher Strecken wegen der Übersichtlichkeit der Strecken für die Zuschauer, schön war's auch immer in Künzelsau, Neuburg und, und, und...
     
Besonderes / schönstes Erlebnis für Dich im / beim Autocross : Da gab's so vieles Schöne. Besonders hat mich immer gefreut, wenn mir meine Uschi, die bei jedem Rennen dabei war, zum Klassensieg gratulieren konnte.     
     
Besuchst Du heute noch Autocross – Veranstaltungen (wenn ja – welche ) : Nein, keine mehr     
     
Hobbys: Heute bzw. seit 1991 fahren wir, meine Uschi und ich, Boot ( natürlich Motorboot )in Kroatien. Da geht's geruhsamer zu.

 

  

Copyright © 2013-2017. All Rights Reserved.
Impressum